Die aktuelle Vielfalt an Zertifizierungssystemen erfordert eine professionelle Betreuung. Wir beraten Auftraggeber umfassend, um jeweils das optimale Zertifizierungssystem für ein Projekt zu ermitteln. Internationalen Unternehmen können wir dank unserer akkreditierten Zertifizierungsexperten neben dem deutschen DGNB und dem etablierten LEED-Standard auch eine intensive Beratung hinsichtlich internationaler Standards wie BREEAM, Green Star, WELL und Fitwel anbieten.

 




swisslife_web

Headquarter Swiss Life, Garching bei München

DGNB-Zertifizierung in Gold

 

DGNB - DIE PREMIUMMARKE AUS DEUTSCHLAND

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) entwickelte 2007 in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung das Deutsche Gütesiegel für Nachhaltiges Bauen.

Als Gründungsmitglied der DGNB spielte WSP hier von Beginn an eine wichtige Rolle. Als ein Zertifizierungssystem der zweiten Generation, verfügt das System über viele Vorteile gegenüber anderer Zertifizierungssysteme. Das DGNB-Zertifikat wird in Platin, Gold und Silber vergeben und kann auf eine Vielzahl von Gebäudetypen, sowohl im Bestand als auch bei Neubauten, angewendet werden. Zudem gibt es die Möglichkeit der einfachen Vorzertifizierung in der Planungsphase.

 

SD1_web

Süddeutscher Verlag

LEED-Zertifizierung in Gold

 

LEED - DER GLOBAL PLAYER AUS DEN USA

LEEDTM ist seit seiner Einführung zum erfolgreichsten Zertifizierungssystem für nachhaltige Gebäude aufgestiegen. Es wurde im Jahr 2000 vom US Green Building Council ins Leben gerufen und basiert derzeit auf der vierten Version. Die WSP ist Mitglied bei der zuständigen US-Prüfbehörde, dem U.S. Green Building Council. Das LEEDTM-Zertifikat gibt es in Platin, Gold und Silber.

 

BREEAM - DER PLATZHIRSCH AUS ENGLAND

Das Building Research Establishment’s Environmental Assessment Method (kurz BREEAM) kann als Ursprung aller Gebäudezertifizierungssysteme gesehen werden. Es ist das älteste Zertifizierungssystem weltweit und wurde 1990 in Großbritannien durch das Building Research Establishment eingeführt. Weltweit wurden bereits über 110.000 Gebäude mit BREEAM zertifiziert. BREEAM bietet auch Zertifizierungen von Infrastrukturprojekten und von Gebäuden im Bestand an.

WELL und FITWEL - EIN NEUER FOKUS AUF GESUNDHEIT UND WELLNESS

Der globale Wellness-Immobilienmarkt war mit 19% einer der am schnellsten wachsenden Wellness-Sektoren 2013-2015. Dieser Trend scheint sich fortsetzen. Basierend auf neueren medizinischen und kommerziellen Studien ist Gesundheit und Wellness zu einer Top-Priorität auch für die Bauindustrie geworden, von Designern über Immobilienverwalter bis hin zu Mietern. Bei Büroräumen deutet vieles auf eine starke Korrelation zwischen der "Wellness-Leistung" des Arbeitsplatzes und dem mentalen und körperlichen Wohlbefinden des Personals hin, das mit einer verbesserten Produktivität und Mitarbeiterbindung einhergeht.

Ähnlich wie DGNB und LEED bieten Standards wie WELL und Fitwel Leitlinien und Benchmarking für die Entwicklung, den Bau und den Betrieb von gesundheitsorietierten Immobilien. Unsere erfahrenden WELL APs und Fitwel Ambassadors unterstützen Sie gerne bei der Entwicklung geeigneter Wellness-Strategien.

Bild Lichtenfels_web

Klinikum Lichtenfels

DGNB-Zertifizierung in Platin

 

UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM

Als Zertifizierungs-Consultant betreuen wir Ihr Bauvorhaben planungs- und ausführungsbegleitend. Dabei sichern wir in enger Abstimmung mit allen Projektbeteiligten den Zertifizierungserfolg und übernehmen den Zertifizierungsprozess. Eine frühzeitige Integration des Zertifizierungsprozesses in ein Bauvorhaben ermöglicht es, eine Vielzahl von Maßnahmen zur Erreichung des Zertifizierungsstatus kostengünstig und zeitneutral zu realisieren.