Erfreuliche Nachrichten aus dem Berliner Büro: Die WSP Deutschland AG wirkt ab sofort, im Rahmen eines Folgeauftrages, am Umbau eines weiteren Shopping Centers mit. Diesmal geht es nach Gießen. Hier liegt relativ zentral das Shopping Center „Galerie Neustädter Tor“.

 

Das Gebäude wurde 2005 fertiggestellt und verfügt über zwei Verkaufsgeschosse mit einer vermietbaren Fläche von ca. 32.000 m². Dazu gehört auch ein Objekteigenes Parkhaus mit mehr als 1.000 PKW-Stellplätzen.

Der Bauherr, die Pramerica Property Investment GmbH, plant eine Neupositionierung des Centers. Damit einher gehen Umstrukturierungen diverser Mietbereiche, andere diverse Umgestaltungen sowie die Modernisierung der Außenfassade.

Die Firma Prelios vertritt den Auftraggeber und hat die WSP Deutschland AG mit folgenden Leistungen beauftragt: Kostenberechnung + Fortschreibung (Lph 3), Vorbereitung der Vergabe (Lph 6), Mitwirkung bei der Vergabe (Lph 7), Objektüberwachung der Paket-GU's (Lph 8).

Leistungen wie Mieterkoordination, Terminplanung und die Kostenverfolgung des Umbaus gehören ebenfalls dazu.