Am 22. und 23.02.2018 fand im ITZ Fulda die ProSig® Tagung 2018 statt und viele Teilnehmer haben den Startschuss für die ProSig 7 EPU miterlebt.

Kernstück der WSP-Softwarefamilie ist das Planungssystem ProSig® zur Planung und Projektierung von Signalanlagen, Kabelanlagen und Kabeltrassen.

Schon seit Anfang des Jahres liefen die Vorbereitungen für diese Tagung auf Hochtouren. Denn die Besonderheit der diesjährigen Tagung war eine Art „Hausmesse“, auf der die Neuerungen der ProSig 7 EPU auf insgesamt neun Rechnerstationen vorgestellt wurde – je Station ein anderer Schwerpunkt:

  • Station 1 - Wechselnden Live-Präsentationen im großen Konferenzsaal mit den Themen der Stationen 2 bis 8
  • Station 2 - Planungsgrundlagen und Gleistopologie, Migration von ProSig-Bestandsprojekten
  • Station 3 - Planen der LST-Ausrüstung, Signale, Bauzustände, Umtrassierung, Dynamische ProSig-Objekte (PSO)
  • Station 4 - Planen der LST-Ausrüstung, weitere Streckenausrüstung, Punkt- und Bereichsobjekte
  • Station 5 - Planen und Projektieren von Fahrstraßen und Flankenschutz, neuer ProSig-Projektmanager
  • Station 6 - Herstellen der Planungsergebnisse, Ableiten des Übersichtsplans und Export der PT 1 Tabellen
  • Station 7 - Planen der Streckenausrüstung zu ETCS L2 und L1/ZBS, Datenpunkte, Neigungs- und Geschwindigkeitsband
  • Station 8 - Anforderungen und erste Lösungen im Kontext BIM in der LST, Prototyp "LST2BIM"
  • Station 9 - 3D Visualisierung des Musterbahnhofs P-Hausen, virtuelles Befliegen mit 3D Brille und "Bahnhof-Rallye"
ProSig© Tagung - ITZ Tagungszentrum Fulda

ProSig© Tagung - ITZ Tagungszentrum Fulda

Bei so vielen Themen hatten die Kollegen der Softwareentwicklung nicht nur organisatorisch alle Hände voll zu tun, sondern auch inhaltlich. Jede Station musste für die „Messe“ sauber konfiguriert und mit einer gut getesteten Version ausgerüstet werden. Jeweils zwei Teamkollegen bereiteten eine 30-minütige Live-Präsentation vor und hielten sie an den zwei Tagen mindestens achtmal, davon einmal im großen Konferenzsaal.

Die Tagung begann pünktlich am Donnerstag um 11:00 Uhr im Konferenzsaal mit einer kurzen Vortragssequenz: Einleitung (Herr Uminski, Leiter Softwareentwicklung), Begrüßung (Herr Zuber, Geschäftsführer der WSP Infrastructure Engineering GmbH), zwei Vorträge (Herr Uminski und Herr Klaus von DB Netz). Erfreulich war dabei, dass mit rund 120 Teilnehmer und dem ProSig-Team der Saal sehr gut gefüllt war.

ProSig® Fachtagung – Eröffnungsrede von Herrn Volker Uminski, Leiter Softwareentwicklung

ProSig® Fachtagung – Eröffnungsrede von Herrn Volker Uminski, Leiter Softwareentwicklung

Nach dem Mittagsimbiss begann dann der erste Block der „Hausmesse“, die in einem extra Raum bereit stand. Die Teilnehmer konnten sich aussuchen, ob sie die stündlichen Live-Präsentationen als „Vortrag“ im großen Saal anhören oder sie aus unmittelbarer Nähe an den Stationen erleben wollten. Viele Teilnehmer kombinierten beides miteinander, je nach Interesse und Bedarf. Um 18:00 Uhr wurden die Teilnehmer von fünf Stadtführen zu einem Rundgang durch Fuldas Altstadt abgeholt. Trotz der winterlichen Kälte nahmen fast alle Teilnehmer das Angebot an und hatten danach den passenden Appetit auf das gemeinsame Buffet. Der Abend klang dann bei Gesprächen und Getränken aus.

ProSig® Fachtagung - Station 8 - Anforderungen und erste Lösungen im Kontext BIM in der LST, Prototyp "LST2BIM"

ProSig® Fachtagung - Station 8 - Anforderungen und erste Lösungen im Kontext BIM in der LST, Prototyp "LST2BIM"

Am Freitag ging es gleich morgens um 8:30 Uhr mit dem zweiten Block der „Hausmesse“ weiter und die Kollege an den Stationen hatten den Eindruck dass das Interesse an Detailfragen sogar noch mal gestiegen ist.

Nach einem letzten Imbiss gab Herr Uminski gegen 13:00 Uhr noch einen Ausblick auf die nächsten Schritte mit ProSig 7 EPU und konnte schließlich ein positives Resümee der Tagung ziehen: Von den Teilnehmern gab es viel Zuspruch und Lob zur Tagung und den dort gezeigten Funktionen. Zuletzt wurden noch mit viel Vergnügen die 10 Besten der „3D Rallye durch den Musterbahnhof P-Hausen" von Station 9 prämiert.

ProSig® Fachtagung - Station 9 - 3D Visualisierung des Musterbahnhofs P-Hausen, virtuelles Befliegen mit 3D Brille und "Bahnhof-Rallye"

ProSig® Fachtagung - Station 9 - 3D Visualisierung des Musterbahnhofs P-Hausen, virtuelles Befliegen mit 3D Brille und "Bahnhof-Rallye"