BIM – NeuPro – PlanPro – ETCS. Egal, welche dieser aktuellen Schlagworte man näher betrachtet, stößt man auf immer dieselbe Grundanforderung: Fachdaten, also fachliche Informationen, die digital auswertbar sind. Für alle Standardisierungsaktivitäten, die derzeit bei der Deutschen Bahn laufen, müssen Fachdaten erzeugt, gepflegt, verknüpft und weitergegeben werden. Dies stellt einen weitreichenden Wandel im Denken und Handeln aller Beteiligten innerhalb der Planungsprozesse dar. Entsprechende Softwaresysteme und fachtechnische Anwender, die diese effektiv nutzen, sind unerlässlich.

Der vorliegende Beitrag möchte einen Überblick über die oben genannten Aktivitäten geben und am Beispiel des neuen Planungssystems ProSig 7 EPU der Firma WSP Infrastructure Engineering GmbH einige Aspekte der datengestützten LST-Planung konkret herausstellen.

 

 

Lesen Sie den Fachartikel von unserem ProSig-Team (Frau Silja BECK und Herr Volker UMINSKI) veröffentlicht in der Januarausgabe der Fachzeitschrift "Der Eisenbahningenieur" hier.

Mehr über ProSig erfahren Sie hier.