Neuer Projektsteuerungsauftrag für die WSP in Würzburg

Für die Stiftung Juliusspital Würzburg übernimmt WSP Projektsteuerungsleistungen beim Neubau eines Ärztehauses am neuen Stadtteil Hubland in Würzburg.

Die Stiftung Juliusspital Würzburg ist ein langjähriger Kunde von WSP. Die umfangreichen Baumaßnahmen am Krankenhaus „Juliusspital“ in der Innenstadt wurden durch unsere Abteilung Projektmanagement seit Ende der 80er Jahre begleitet und fanden im Jahre 2011 ihren Abschluss.

Es freut uns sehr, dass die langjährige gute Zusammenarbeit nun fortgeführt wird.

Das neue Ärztehaus mit Gewerbe- und Wohnflächen wird vom Architekturbüro H2M aus Kulmbach und München geplant. Das Projekt besteht aus 3 miteinander verbundenen Gebäuden mit einer Gesamtfläche von ca. 8.000 m² BGF.   Die städtebauliche Strukturierung der ehemaligen Kaserne der US Streitkräfte, ist das spannende Projekt in Würzburg. Auf dem Areal im Westen der Stadt, entsteht nach der Landesgartenschau im Jahr 2018 ein komplett neuer Stadtteil. Neben Wohnhäusern und Campusgebäuden der Universität, Studentenwohnheimen und vielen Gewerbe- und Büroflächen entstehen Bauten der Gesundheitsversorgung und des Einzelhandels.

Wir freuen uns mit der Arbeit an diesem Projekt, einen Teil zur Gestaltung unseres direkten Umfelds beitragen zu dürfen.

 

Quelle des Fotos: H2M Architekten / Ingenieure / Stadtplaner