Feuer- und Rettungswache 1

Die Bestandswache 1 der Berufsfeuerwehr Dortmund in zentraler Innenstadtlage auf der Nordseite des Hauptbahnhofs gelegen, wurde bereits 1976 in Betrieb genommen und erfüllte nicht mehr die Anforderungen an einen geregelten Betrieb. Zusätzliche Aufgaben sowie Schadstoffe im Bestand erforderten einen Neubau an gleicher Stelle, da ein geeignetes Grundstück in räumlicher Nähe nicht gefunden werden konnte. Die Maßnahme erfolgte somit in 2 Bauabschnitten bei Aufrechterhaltung des Rettungs- und Leitstellenbetriebes. Im Ergebnis sind 265 Wehrmänner am Standort tätig und koordinieren von hier auch den Einsatz von 8 weiteren Außenwachen im gesamten Stadtgebiet Dortmund.

 


Sektoren

Kunde

  • Client name

Projektvolumen

  • Project value

Projektstatus

  • Project status


Herausforderungen

- Optimierung wichtiger funktioneller Abläufe innerhalb der Feuerwache

- Baumasse wird in zwei Baukörpern untergebracht

- Das viergeschossige Verwaltungsgebäude nimmt die städtebauliche Kante  an der Steinstraße mit einem signifikanten Baukörper auf

- Beibehaltung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehr

 

Einsatzplätze
13
Rutschstangen
4
Toranlagen
26

Herangehensweise

- Optimierung der Bauphasen

- Laufende Information an den Auftraggeber

- Prüfung der Kostenermittlungen

- Begleiten von Bemusterungen

- Nachtragsüberwachung und Nachtragsbewertung

- Begleitung der Inbetriebnahme