Elektronisches Stellwerk Strullendorf - VDE 8.1, PFA 21

Der Planungsabschnitt Altendorf–Hirschaid–Strullendorf ist Teil der Ausbaustrecke Nürnberg-Ebensfeld (VDE 8.1). Die Trasse wird komplett auf elektronische Stellwerkstechnik umgerüstet.


Sektoren

Leistungen

Kunde

  • Ingenieurgemeinschaft Planung ABS NBS-Ebensfeld PA21

Projektstatus

  • Abgeschlossen

Weitere Projektinformationen



Im Zuge des Schienenprojektes Deutsche Einheit (VDE) Nr. 8 von Nürnberg über Erfurt und Halle/Leipzig nach Berlin ist der südliche Abschnitt, die VDE 8.1 Nürnberg – Ebensfeld – Erfurt in einen Neubau- und Ausbauteil gegliedert. Der Ausbauabschnitt des Verkehrsprojekts VDE 8.1.1 beinhaltet den viergleisigen Ausbau der vorhandenen zweigleisigen Strecke zwischen Nürnberg und Ebensfeld. Im Planungsabschnitt 21 befinden sich die Bf Strullendorf, Hirschaid und Eggolsheim.

Die alten Stellwerksanlagen wurden im Bahnhof Strullendorf und Hirschaid durch ein modernes elektronisches Stellwerk (ESTW) der Bauform El S (SIMIS-D) Fa. Siemens ersetzt. Anpassungsmaßnahmen inklusive der Einrichtung des Gleiswechselbetriebes waren in den Nachbarbahnhöfen erforderlich. Es gibt zwei wesentliche Zustände: den Inbetriebnahmezustand der im Wesentlichen auf Basis der bestehenden Bahnanlagen beruht und den Endzustand zum Erreichen der endgültigen Leistungsfähigkeit der Bahnanlagen. Im Rahmen der Planung wurden die Belange der Leit- und Sicherungstechnik dem federführenden Projekt als Teilentwurfsheft bzw. der Planrechtsunterlage zugearbeitet. Wesentlich war auch die Mitwirkung bei der technischen und finanziellen Klärung der Projektanfordernisse.

Projektzeitraum
2011 - 2015
Investitionsvolumen
ca. 18 Mio. €
Leistungsphasen nach HOAI
3 + 4

Aufgabenstellung

Planungsleistungen für das Gewerk Leit- und Sicherungstechnik (LST) inkl. Zugnummernmelde- und Zuglenkanlagen

  • Entwurfs- und Genehmigungsplanung

Herausforderungen

  • Planung Inbetriebnahme und Endzustand
  • Entwicklung von Bauzuständen
  • Berücksichtigung parallel laufender Planungen Dritter
  • Bauen im Bestand
img-Abzweigstelle Strullendorf