Neubau einer 3-zügigen Grundschule mit Räumen für eine ganztägige Betreuung, einer Doppelsporthalle, Freisportanlage, eines Hauses für Kinder und einer offenen Einrichtung in Holzbauweise.

 


Sektoren

Leistungen

Kunde

  • Ed. Züblin AG

Projektvolumen

  • 6,7 Mio. € brutto

Projektstatus

  • Abgeschlossen

Architekt

  • Köhler Architekten & beratende Ingenieure GmbH


Herausforderungen

- Umsetzung von baulichem und anlagentechnischem Brandschutz bei Holzbauweise

- Äußerst genaue Planung aufgrund geringerer

- Toleranzen im Holzbau

- Änderung von Teil- auf Volllüftung der Schule auf Wunsch des Bauherrn

- Berücksichtigung und Einarbeitung laufender Änderungswünsche durch den Bauherrn

Herangehensweise

WSP wurde im Rahmen eines Subunternehmerverhältnisses durch den Generalübernehmer ”Züblin” beauftragt. Voraus gegangen war der Beauftragung ein VOF-Verfahren der Landeshauptstadt München.