Der Bauherr errichtet in dem Projekt Westendpark in 3 Bauabschnitten 12 Wohngebäude mit insgesamt 116 Wohneinheiten. Dazu gehört auch eine Tiefgarage mit 105 PKW-Stellplätzen.

 


Sektoren

Leistungen

Kunde

  • BUWOG Westendpark GmbH & Co. KG

Projektvolumen

  • 24 Mio. € netto


Herausforderungen

Für das Projekt wurde ein „Ganzheitliches System-und Energiekonzept“ erfolgreich umgesetzt. Damit wird eine nachhaltige Wirtschaftlichkeit der späteren Unterhalts- und Betriebskosten gewährleistet. Die Mindestanforderung ist die Einhaltung des Standards „KFW-70“ nach EnEV. Die Bauabschnitte 1 und 2 werden mit Wärme von einem BHKW versorgt. Die Anforderungen der Wärme-versorgung gemäß EnEV im Bauabschnitt 3 werden über eine kombinierte Gasthermen-Solar-Anlage garantiert. Auf allen Gebäuden wurde ein Gründach umgesetzt. Alle Wohungen sind barrierefrei.

 

Wohnfläche (in qm)
12200
Stellplätze
105
Wohneinheiten
116

Herangehensweise

WSP wurde mit den Leistungsphasen 6 bis 9 beauftragt. Die Vergabe der Bauleistungen erfolgte in Einzelvergabe. Zur erfolgreichen Durchführung des Bauvorhabens übernahm WSP im Vorfeld auch die Projektsteuerung ab Stufe 1.WSP entwickelte ebenso das Objekthandbuch, richtete für alle Beteiligten ein Projektkommunikationssystem ein, erstellte ein Nutzerbedarfsprogramm und verfolgte sämtliche Kosten des Bauvorhabens.