Telekommunikationsanlagen im Bahnbereich

WSP verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Planung und Realisierung neuer Informations- und Kommunikationsnetze mit allen vermittlungs- und übertragungstechnischen Elementen.




 Der Bahnbetrieb ist ohne Telekommunikationsanlagen nicht möglich. WSP führt die Planung betrieblich notwendiger Anpassungsmaßnahmen und Modernisierungen bis zur Planung komplett neuer Informations- und Kommunikationsnetze, abgestimmt auf den Bedarf des Kunden.

Das Leistungsspektrum der WSP im Bereich der Telekommunikation reicht von der Planung betrieblich notwendiger Anpassungsmaßnahmen und Modernisierungen bis zur Planung komplett neuer Informations- und Kommunikationsnetze, abgestimmt auf den Bedarf des Kunden.

Aufgrund umfangreicher Erfahrung bei der Planung und Realisierung solcher Infrastrukturen wirkt die WSP in vielfältigen Großprojekten in folgenden Bereichen mit:

  • Übertragungs- und Vermittlungstechnik
  • Betriebsfernmeldeanlagen
  • Meldeanlagen (MAS 90)
  • Einbruchs- und Brandmeldeanlagen (EMA/BMA)
  • Heißläuferortungsanlagen (HOA/FBOA)
  • Analoge und digitale Funkübertragungstechnik, auch BOS-Funk
  • Beschallung, Videotechnik und Fahrgastinformationsanlagen
  • Zeitdienstanlagen
  • Tunnelnotrufanlagen
  • Kabelanlagen (Glasfaser, Kupfer)
  • Beeinflussungsberechnungen für Kabelanlagen