Auch in diesem Jahr hat WSP in Deutschland traditionell auf die Versendung der Weihnachtskarten verzichtet. Anstelle dessen wurde das Geld gespendet, um eine gemeinnützige Hilfsorganisation und somit Menschen in Notlage zu unterstützen.